Alles an einem Tag….

Ikea

Heute Vormittag bin ich mit dem BabymĂ€dchen in die Ikea gestartet. Da wir nach vielen Wochen der Renovierung endlich bei dem Frauenteil angekommen sind!  -Der Deko😍! Der Dachboden fĂŒr den großen, haben wir schon geschafft! Jetzt fehlten nur noch die MĂ€delszimmer! Was gibt es schöneres als einen Vormittag in der ikea😜!


Das ist ein kleiner Auszug vom Babyzimmer der Rest und Bilder von den anderen Zimmer folgt, wenn alles fertig ist😍!

BabymÀdchen erster Brei!

Zu Mittag habe ich mich entschieden, Helenchen mit Beikost zu fĂŒttern. Hab lange mit mir gehadert, da die WHO empfiehlt bis zum 6.Monat voll zu stillen,aber seit ein paar Wochen macht sie ein Theater wenn wir uns was in den Mund schieben. Und nachdem sie heute wieder mit uns mitgekaut hat, habe ich mir einen Ruck gegeben und sie hat ihre erste Breimahlzeit bekommen. Es hat sie zwar ziemlich geschĂŒttelt, aber sie hat es gegessen😍! Das war jetzt der erste MamaabnabelungsschrittđŸ˜ŸđŸ˜„!

Schnipp-Schnapp Haare ab!

Die große Schwester hat gestern wieder so zerzauste Haare gehabt, dass sie so schwer zu kĂ€mmen waren. Da faste sie den Entschluss – sie mĂŒssen ab! Also sind wir heute noch schnell zum Friseur!

Bergwache-Bergkirchweih đŸ»đŸŽĄđŸŽ đŸš’

Kaum waren wir zu Hause, mussten wir unseren ❀Papi besuchen. Der hatte heute einen ganz besonderen Dienst! Da bei uns die Bergkirchweih https://www.berch.info begonnen hat, darf er heute fĂŒr die Sicherheit sorgen. Traditionell gehen wir dann zum Abendessen hin. Das war heute BabymĂ€dchens erster Bergbesuch- zwar nur wenige Meter. Aber sie fand es gut😀!


Und das alles an einem Tag……


Baby schlĂ€ft zum ersten Mal im Babyzimmer und ich gehe jetzt auch ins Bett, habt es fein ihr lieben 😍

Advertisements

Bergkirchweih 2015đŸ»…..

Ich habe tatsĂ€chlich jetzt ein paar Tage gebraucht um diese Story zu veröffentlichen. Denn das ganze musste ich erstmal fĂŒr mich abhaken!Aber was mir dieses Jahr auf der Erlanger Bergkirchweih passiert ist, hatte sein Ende am Montag im Erlanger Amtsgericht!

Wir hatten uns dieses Jahr spontan entschieden mit einem echt gut befreundeten PĂ€rchen aus Frankfurt einen gemeinsamen Bergabend zu verbringen! 

Ich war gerade in der 11.ssw und mein Mann war schon ziemlich unentspannt! Feuerwehrmann = Sicherheitstyp 😀! Wir haben uns ein PlĂ€tzchen auf einem Keller gesucht, wo auch nicht so viel GedrĂ€nge war. Da der Keller auch noch von einem Freund von und bewirtet wurde, konnte ich auch die Personaltoilette benutzen! Wer die Bergkirchweih nicht kennt- eine volle Blase kann da echt zum Problem werden. Aber da wir ja dort in den besten HĂ€nden waren, hatten wir auch eine Menge Spaß!

  
 
Anschließend zog es uns mit gefĂŒhlten 100000 Leuten in die Erlanger Altstadt. Da geht fĂŒr viele erst das feiern los. Wir wollten allerdings nur was essen, und die MĂ€nner evtl noch ein Bierchen trinken. 

Wir standen in der Schlange um was zum Essen zu bestellen , da stĂ€nkerte mich das vor uns stehende PĂ€rchen an! Und bis ich die Situation einschĂ€tzen konnte, fiel ich mit einem Tritt in den Bauch nach hinten um. 

Ich möchte auf das ganze Geschehen gar nicht weiter eingehen, aber mein Mann und sein Freund haben den Typen der Polizei ĂŒbergeben und ich bin anschließend mit dem Krankenwagen in die Frauenklinik gefahren! Wo sich zum GlĂŒck herausstellte, dass dem kleinen Bauchzwerg nichts gefehlt hat.

 

Da gab es dann das erste Bild wo an dem Punkt schon mehr dran war 😄
 
Ich habe natĂŒrlich Anzeige erstattet, und diesen Montag kam es dann zur Verhandlung! Ich war aber nur als Zeuge geladen, die Anklage selbst kam vom Staatsanwalt. Aber ich dachte zwischenzeitlich echt ich komme vom Glauben ab, da ich und unser befreundetes PĂ€rchen doch tatsĂ€chlich vom gegnerischen Anwalt als SchlĂ€gertrĂŒppchen hingestellt worden sind. Die nur unterwegs zum stĂ€nkern waren! Unglaublich 2 BerufsfeuerwehrmĂ€nner mit ihren stillenden und Schwangeren Frauen! Da kann man echt nur mit dem Kopf schĂŒtteln! Aber auf unsere Justiz ist doch Verlass, der Richter und der Staatsanwalt ⚖haben diesen Idioten 5 Monate auf BewĂ€hrung und eine fette Geldstrafe von ca 3000€ an zwei Einrichtungen fĂŒr Kinder in Erlangen aufgebrummt!

Aber zumindest konnte ich jetzt mit dem Thema auch abschliessen😀