Mutterschutz oder Beschäftigungstherapie????

  Jetzt bin ich schon fast am Ende meiner Kugelzeit, und finde das die Tage gar nicht mehr vergehen wollen! Aber jetzt wo ich Zeit hätte in der Stadt bummeln zu gehen und mal die Sauna zu besuchen, kann ich mich kaum aus dem Haus bewegen. Und nachdem ich gestern eine dermaßen schlimme Senkwehe beim Autofahren hatte, werde ich das wohl auch erstmal sein lassen! 

Fernsehen schauen am Vormittag ist für meine Schwangerschaftsdemenz auch nicht sehr förderlich! Ich frag mich nur wer schaut so einen Mist 🙈!

Und bevor ich den Naschivorrat meiner Kinder noch ganz auf esse🍫🍪 hab ich mal wieder die kleine Nähmaschine angeschmissen! Und siehe da, es ist auch noch was ganz nettes dabei rausgekommen! Diesmal war mein Sohn mit ein Kissen dran, da das letzte mal meine Tochter ja das Wolkenkissen bekommen hat.

 

Wolkenkissen erster Nähversuch mit Kissen
 
Ich möchte auch mal darauf hinweisen, das ich eigentlich gar nicht nähen kann und dass , das alles mit der Mini Nähmaschine von meiner Tochter genäht worden ist! 💪🏼 Für einen Anfänger finde ich es schon ganz gut! Außer das Vögelchen ist etwas unförmig!

Und somit hab ich doch auch diesem Vormittag wieder hinter mich gebracht! 

Vögelchen für den Stubenwagen
Advertisements

5 Kommentare zu „Mutterschutz oder Beschäftigungstherapie????

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s