Liebster Award💜

img_0467Hurra,

ich wurde zum liebster Award nominiert, hat zwar jetzt etwas gedauert bis ich darauf Antworten konnte. Denn ich musste mich erstmal einlesen was so ein liebster Award eigentlich ist, und anschließend war ich völlig überfordert mit WordPress hier alles so zu beachten wie es der liebster Award vorschreibt. Ich habe mit meinem Freund Google fleißig recherchiert, und hoffe doch jetzt alles richtig gemacht zu haben. Gut das ,das Babymädchen heute Nacht nicht geschlafen hat, somit schläft sie jetzt und ich kann mich an das Projekt “ Award “ machen. Somit vielen Dank ❤an vierzigwochenbiszudir!

Hier sind die Antworten auf die Fragen, die mir gestellt wurden….

  1. Seit wann bloggst du?                                                                                                                        Seit Oktober 2015
  2. Was gibt dir das Bloggen?                                                                                                                   Ich kann vieles loswerden 🙂
  3. Wirst du irgendwann damit aufhören?                                                                                   Vielleicht, wenn mein Leben unspektakulär und langweilig für mich wird.
  4. Kennt deine Familie deinen Blog?                                                                                                  Ja, ich weiß nur nicht ob sie ihn lesen :-)))
  5. Worauf freust du dich dieses Jahr am meisten?                                                                        Wenn unsere Umbau Arbeiten alle fertig sind !
  6. Sahne-Joghurt oder fettreduziert?                                                                                                beides 🙂
  7. Welchen Erziehungsstil wendest du an?                                                                                    slow parenting , zumindest versuche ich es!
  8. Welcher ist dein Lieblingsfilm?                                                                                                   Honig im Kopf
  9. Dein Lieblingsbuch?                                                                                                                        Immer das was ich gerade lese, und dann denke ich immer es gibt kein besseres, aber das nächste gefällt mir dann auch wieder 🙂
  10. Schneidest du deine Haare, wenn sich etwas in deinem Leben verändert?                Nein, ich ändere die Farbe!
  11. Wo sind verschwundene Socken nach dem Waschen hin?                                                  Das wüsste ich auch gerne. Aber ich kann sagen wo sie vor dem waschen sind. Im Bermuda Kinderzimmer meines Sohnes – irgendwo!!

 

Ich nominiere folgende Blogs:

Heiße Füße

Zebrafink13

Maci´s Atelier

Aaron von Pilotstories

Handarbeit2016

 

 

Und hier sind eure Fragen…..

 

  1. Wie viel Zeit verbringst du mit Bloggen?
  2. Was verbindet dich mit deinem Blog?
  3. Über welches Thema bloggst du am liebsten?
  4. Lesen deine Freunde deine Blog?
  5. Was erwartest du vom bloggen?
  6. Welcher Schauspieler/in wärst du gerne?
  7. Liebster Award- Freud oder Leid?
  8. Kaffee oder Tee?
  9. Was würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
  10. Wenn du einen Wunsch frei hättest?
  11. Mit welcher Charakter Eigenschaft würdest du dich beschreiben?

 

Ich hoffe ich hab jetzt alles richtig gemacht und nichts vergessen 🙂

Und nun zu den Nominierten! Hier sind eure Regeln:

 

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke in deinem Artikel auf ihren Blog.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt
  •  Nominiere 5-11 weitere Blogger für den Liebster Award. Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

 

Danke euch…

 

Werbeanzeigen

beton  design

  
Mal wieder hab ich mich an ein DIY Projekt gewagt! Nachdem ich schon mehrere Dinge ausprobiert habe und alles in meinen Augen nicht 💯% war, glaub ich diesmal was gefunden zu haben, was mir liegt!

  BETON 

Gut, es ist auch noch nicht perfekt aber ich arbeite daran! Und meine Werke werden immer besser! Nachdem so viele nachgefragt haben wir das geht, hab ich eine kleine Anleitung für euch erstellt!

IHR BRAUCHT DAZU…..

  • Beton oder kreativ Beton
  • Wasser zum zumischen
  • Spatel 
  • Eimer zum Anmischen 
  • Speiseöl / Pinsel zum einfetten
  • Formen für den Beton
  • Farben
  • etwas zum beschweren wie Steine

  

Ihr mischt den Beton mit Wasser an, so das eine etwas cremige Masse entsteht. Ich nehme ihn gerne etwas flüssiger (so wie Jogurth 😀) dann verteilt er sich schöner. Dauert allerdings dann etwas länger beim aushärten! Kreativ Beton wir 1:10 angemischt (Ein Teil Wasser/zehn Teile Beton).

  

Danach fettet ihr eure Formen gut ein. Und füllt den Beton hinein. Gibt etwas schweres so wie Steine in die oberste Forum zum beschweren.

  
  

Dann wartet circa 24 Stunden bis der Beton ausgehärtet  ist.Verwendet ihr Fixbeton, dauert es nicht so lange.

  

Sind die Schalen dann fertig,könnt ihr sie beliebig anmalen. Oder ihr lasst die wie sie sind! Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. ;-))

  

Ich persönlich verwende die Kreidefarben von Rahyer, die gefallen mir im Moment am besten. 

 

DIESE SCHALEN WURDEN MIT NORMALEM BETON ERSTELLT, DA IST DER ANTEIL AN STEINEN GRÖSSER!
 
Ich hoffe ich konnte euch ein wenig inspirieren.

Liebe Grüße

ᒪIEᗷᒪIᑎGᔕᑕᕼᗩOᔕ

 

EIᑎ KᒪEIᑎEᖇ Gᖇᑌß ᘔᑌᗰ ᖴᖇüᕼᒪIᑎGᔕᗩᑎᖴᗩᑎG 🌷

Zwar etwas verspätet zum Frühlingsanfang schick ich euch einen putzigen Frühlingsgruß! 

Hab ich heute beim Videos verwalten gefunden! Da war unsere Hannahlicious 4 Jahre alt, und hatte die Nase voll vom Winter⛄️🌨☃

Aber wir lieben dieses Video💕

https://youtu.be/28DzkhJNTr0

ᗰäᗪEᒪᔕTᖇIᑭ 💕

Seit gestern haben wir wieder Zuwachs bekommen 🐀Welcome🐭ᖇᗩᗪᗩ TᕼE ᖇᗩT 😍 

img_5858
Wir Mädels und meine Mama haben spontan einen Mädchenflohmarkt besucht! Das ist unsere Ausbeute💕 eine Häkelratte , eine Federkette und ein Armband! 💕 War eine tolle Location mit viel Oldtimern. 

  
Leider waren wir von dem Flohmarkt selbst etwas enttäuscht da es sehr wenige Aussteller gab. Aber wir haben ja schließlich doch noch was gefunden. Ich liebe selbst gemachte Dinge.

#radatherat #häkeln #häkeltiere #ratte #federkette #feder #mädchenkram #girlsday #handmade #amigurumi

ᗩᒪTEᖇᑎᗩTIᐯEᔕ ᗯIᑎᗪEᒪᑭᖇOᒍEKT👶🏼

Seit Wochen überlege ich, wie ich den Müllberg von Windel reduzieren könnte. Denn unser Babymädchen braucht extrem viele. Ich könnte sozusagen gleich in die Windel stillen 😂! 

Wir haben bis jetzt nur Pampers verwendet, da diese aus Erfahrung am besten dicht halten. Gerade wenn mal so ein Milchmüffi reinrauscht. Aber die riechen so merkwürdig! ( ich meine natürlich unbenutzt) Die biologisch abbaubaren Moltex sind hier in meiner Nähe erst ab Größe 3 zu bekommen. Das nützt uns jetzt noch nichts. Somit hab ich mir gedacht auf G diapers umzusteigen. Das sind Höschen (wie schwimmwindeln) die eine Einlage entweder zum Waschen oder zum entsorgen haben – natürlich abbaubar. 

  
  

Pro

  • Einfache Handhabe
  • Sieht pfiffig aus
  • Kann über Windeln.de schnell bestellt werden
  • Natürlich der Umweltaspekt 
  • Baby fühlt sich wohl
  • Kann  Wascheinlage und Einmaleinlage ( abbaubar) verwendet werden

Contra

  • Wascheinlage bräuchten wir sehr viele davon, da müsste die Waschmaschine ständig laufen – somit steht der Umweltaspekt in Frage
  • Einmaleinlage ist so groß wie eine normale Windel, braucht im Windeleimer genausoviel Platz – man spart nicht an der Menge des Mülls
  • Kann nicht über die Toilette entsorgt werden, dafür ist sie zu groß
  • Das Höschen fällt klein aus – unserem Babymädchen zu eng
  • Der Preis der Einmaleinlagen ist sehr hoch
  • Unterwegs müsste ein Beutelchen mitgenommen werden um das nasse Ding einzupacken. Umweltfreundlich????

  
Somit werden wir wohl, auch leider aus finanziellen Gründen bei PAMPERS bleiben.

Schade eigentlich, das die Einmaleinlagen so teuer sind.

Ich werde jetzt ein größeres Überhöschen bestellen und die Einlagen damit aufbrauchen. Aber wahrscheinlich keine weiteren Einlagen kaufen.

ᔕᒪEEᑭIᑎG ᗷEᗩᑌTY 💤⭐️💤🌜💤

Der absolute Wahnsinn……

Das Babymädchen schläft seit 3 Tagen durch!!!! D.h. sie macht nach dem letzten stillen so um 23:30 Uhr die Augen zu und schläft und schläft und schläft… Dann wecke ich sie um 6 Uhr zum stillen und dann schläft sie bis Ca 10 Uhr weiter!🤗 Das ist so perfekt, da ich dann um 6 Uhr mit dem großen Bruder aufstehen kann, und anschließend die neue große Schwester Schulfertig machen kann. KEIN STRESS AM MORGEN MEHR!!!!

Gᗩᖇ ᑎIᑕᕼT ᒪᑌᔕTIG….🌻🌼🌱

http://m.youtube.com/watch?v=vhmgPDugBrQ

Heute bin ich mal wieder an die guten alten Zeiten errinert worden. In der heutigen Zeit macht meiner Meinung nach, das Kinderfernsehen gar keinen Spaß mehr. Ich kann auf Anhieb nicht sagen, welche Sendung ich für sinnvoll halte. Da war doch meine Kindheit ein Traum. Wo sind den die schönen alten Sendungen hin. Wie „Eᔕ ᗯᗩᖇ EIᑎᗰᗩᒪ ᗪEᖇ ᗰEᑎᔕᑕᕼ“ oder „Eᔕ ᗯᗩᖇ EIᑎ ᗰᗩᒪ ᗪᗩᔕ ᒪEᗷEᑎ“. Oder die ganzen anderen Sendungen????“ ᒪöᗯEᑎᘔᗩᕼᑎ“ oder wir „KIᑎᗪEᖇ ᐯOᗰ ᔕüᗪEᖇᕼOᖴ“ können  am Wochenende auf dem ersten geschaut werden, aber da schlafen meine Kinder oder wir frühstücken da gemeinsam. Wo sind die netten Nachmittagssendungen hin? Die wir nach den Hausaufgaben schauen konnten! Da kommt nur Müll egal auf welchem Programm!

Machs gut „Peter Lustig“ und vielen Dank für die tollen Erklärungen die alles immer so einfach gemacht haben! 🌻🌱

7 ᗯOᑕᕼEᑎ ᑌᑎᗪ ᗪEᖇ ᗩᗷᔕᑕᕼᒪᑌᔕᔕ😢

   
 Heute ist das Babymädchen schon genau 7 Wochen alt, und die Frauenärztliche Abschlussuntersuchung stand an. Heute wurde das letzte Mal mein Mutterpass gebraucht! Jetzt kann er zu den anderen in die Schublade wandern. Ist schon komisch, da schleppt man neun Monate das Ding überall mit hin und dann braucht man ihn nicht mehr.

Auch ohne Bauch in die Praxis zu gehen, keine Waage und kein CTG. Der vertraute Ton des Telefons 😩 all das hat mich an eine wunderschöne Schwangerschaft erinnert!

  
Ich bin schon überglücklich unser Babymädchen in den Armen halten zu können, aber die Schwangerschaft war auch diesmal was ganz besonderes.

  
Vor fast genau einem Jahr hab ich in der Kinderwunschpraxis angerufen, und hatte Angst kein 3.Kind mehr haben zu können. Und jetzt ist alles schon wieder vorbei! Ein aufregendes und spannendes 2015 mit einem Abschluss an 04.01. 2016💜! 

  
  

ᑭᖇOᒍEKT ᗷᗩᗷY ᑎO3….

Eigentlich waren wir als Familie Perfekt. 2Kinder (Junge & Mädchen) mit einem Abstand von exakt 3 Jahren.Die mittlerweile schon 9 und 6 Jahre alt waren. Eine Doppelhaushälfte und ein Hund. Mit einen Familienkombi und einen kleinen Flitzer für mich. Wir waren als Familie angekommen, wobei ich immer das Gefühl hatte, dass bei uns etwas fehlt. Da mein Mann aber kein drittes Kind wollte, war das kein großes Thema mehr bei uns. Er witzelte zwar immer, wenn sich sein Traum ( ein eigener VW Bus) erfülle, dann gibt es auch ein drittes Kind 😉
Im Januar 2014 verstarb mein Schwiegervater. Und ab diesem Zeitpunkt war nichts mehr wie vorher.Meine Schwiegermutter ist dement und musste leider ins Altenheim bei uns im Ort ziehen. Was zum Glück nicht so dramatisch war, da sie dort Jahrelang im Besuchsdienst war, und dort schon alle kannte. Wir mussten das Elternhaus meines Mannes ausräumen,und das war eine sehr emotionale Zeit für uns. Die uns als Familie ganz schön auf die Probe gestellt hatte. Aber wir haben diese Zeit mit Bravur gemeistert😍! In dieser Zeit stellten wir fest, dass unsere Omi( meine Schwiegermutter ) sehr schlecht ins Auto passte, denn unsere Kids brauchten ja noch Kindersitze. Daraufhin entschieden wir uns einen VW Bus zu kaufen. Als Ehepaar waren wir in dieser schwierigen Zeit ein Super Team, und entschlossen uns dann ganz spontan,wenn das Projekt Elternhaus ( vermietet) abgeschlossen ist, starten wir ein neues. Das hieß dann Projekt Baby! Der VW Bus war ja auch schon da😃!
Leider war das ganze nicht so einfach, wie wir uns das vorstellten. Bei beiden Kindern war ich sofort schwanger, aber diesmal wollte es nicht klappen. Die erste Übungszyklen waren ein Drama. Nachdem ich zuvor doch länger die Pille genommen hatte, war mein Körper völlig durcheinander. Ich hatte Monatszyklen die über 50 Tage dauerten, und jedesmal dachte ich, es hätte geklappt. Da war die Enttäuschung jedesmal groß. Nach ca 4 Zyklen wollte die Frauenärtztin den Zyklus bestimmen. Was leider auch nicht geklappt hat, da mir immer zur falschen Zeit, Blut abgenommen worden ist😁! Im Dezember hatte sie mir angeboten, das ganze mit Hormonen zu unterstützen. Ich war voller Hoffnung. Doch dann kam die Ernüchterung. Das Medikament war laut Apotheke erst Ende Januar /Anfang Februar wieder erhältlich 😳. Ich muss dazu sagen, wir hatten uns eine kleine Frist gesetzt, bis wann wir es probieren wollen, da wir ja auch nicht mehr, die jüngsten sind. Und diese Frist war eigentlich schon verstrichen. Ich war zu dieser Zeit so traurig und enttäuscht. Aber ab Anfang Januar war das Medikament wieder vorhanden und wir legten gleich wieder mit Blutabnehmen los und bekamen das Datum des Möglichen Eisprung bekannt. Nur leider war genau zum richtigen Zeitpunkt mein ❤️Mann 4 Tage in Würzburg auf einem Lehrgang. Da ging das bangen los, dass er noch pünktlich nach Hause kommt. Ich dachte das darf gar nicht wahr sein😬! Aber meine Frauenärztin hat mich engmaschig Untersucht und tatsächlich hat sich der Eisprung bis zur Heimreise meines ❤️Mannes zeitgelassen. Doch es sollte nicht sein, denn es hatten sich so viele Eierchen gebildet, dass wir ein sofortiges 😂Übungsverbot 🚫 erteilt bekommen hatten.(es hätten sonst viele Babys werden können) Ich war so enttäuscht! Und dann kam noch ein hormonelles Chaos dazu, was diese Medikament anrichtete, dass ich mir geschworen hatte, dieses nie mehr zu nehmen. Da war es dann auch so weit, dass die Ärztin mir vorgeschlagen hatte mich in einer Kinderwunschpraxis vorzustellen. Ich musste meinen ❤️Mann erst davon überzeugen, dass wir diesen Schritt auf uns nehmen. Wir hatten eigentlich ausgemacht, das es von alleine klappen muss! Da es sich aber nur um einen eng überwachten Zyklus handelte ,war er natürlich einverstanden.Ich empfand die Praxis als den totalen Horror,obwohl dort alle supernett waren. Der Arzt war zwar irgendwie nicht mein Fall, aber ich hatte auch keine andere Wahl. Fast jeden zweiten Tag wurde mir Blut abgenommen und es stellte sich ein Bilderbuchzyklus heraus.Und der Arzt meinte an Ostersonntag sollte wir tätig werden🤗😍. Mein Laune sank in den Keller- mein Mann hatte über Ostern Dienst. Er ist im 24stunden Schichtdienst und hatte über Ostern nur am Samstag frei. Ich habe mich dann damit abgefunden, und dachte mir dann soll es nicht so sein. Ich wollte diesen Psychokrieg mit mir beenden. Ich hatte ja so viel versucht – von NFP, Orakeln mit Persona über Globullis etc.ich wollte mein normales Leben zurück. Am Dienstag nach Ostern wurde dann festgestellt, dass tatsächlich der Eisprung war.Vielleicht hat es ja doch geklappt🙂 Sie haben mich nach Hause geschickt, und sagten ” melden sie sich wenn sie schwanger sind oder wenn sie ihre Periode haben”.Na Toll, wie soll ich wissen ab wann ich meine Periode bekommen soll?????? Ich hatte ja noch keinen regelmäßigen Zyklus. Aber ich hatte es im Gefühl und, tatsächlich hab ich mit meinen Personateststäbchen orakelt und fand das es diesmal gut aussah🤗!
 

  

Ich holte sofort einen richtigen Test….
 
und TaTa…..
   

 
Mein ❤️Mann war sehr nüchtern und sagte lass uns nicht zu früh freuen, dass soll erst der Arzt bestätigen. Der Strich war nicht richtig dick. Aber eigentlich gibt es nicht ein “Bisschen Schwanger” – somit besorgte ich mir einen digitalen Test.
   
Jetzt war es doch greifbar nah geworden.
Die Kinderwunschpraxis nahm nochmal Blut und bestätigte die Schwangerschaft!
Entbindungstermin 25.12.2015 🍼

  Bf 

Die Freude war riesig und der Arzt aus der Praxis sagte”sie können jetzt gehen”
 
    
Den Arzt sehe ich jetzt auch wieder öfters, aber nicht weil wir wieder Hilfe brauchen, sondern weil unsere Jungs dieselbe Klasse besuchen 😂😂😂😂! Der Weg musste wohl sein. Da hat uns irgendwer ziemlich auf die Probe gestellt😍!
—————————————–
Am 04.Januar 2016 mit 10 Tagen Verspätung kam durch eine eingeleitete natürliche Geburt, unsere Tochter Helene auf die Welt. (Geburtsbericht ist auf dem Blog zu lesen)
 

 
        Das Projekt Baby hörte genauso nervenaufreibend auf – wie es begann!