Der erste Pieks­čĺë

Da kann man mit mir diskutieren wie man will, aber Impfen muss sein.Das war zum Gl├╝ck f├╝r mich und meinem Herzmann nie eine Frage.

Also Somit stand auch mit der n├Ąchsten Untersuchung die 6-Fach Impfung f├╝rs Babym├Ądchen an. Doch dank Schnupfen und Magen-Darm Virus konnte sie sich noch 2 Wochen dr├╝cken. Beim gro├čen Bruder stand die Zeckenimpfung an und so gingen sie tapfer zu zweit. Die gro├če Schwester musste auch unbedingt mit, denn sie war in Sicherheit und musste nicht gepiepst werden.F├╝r den Gro├čen war es ziemlich wichtig, denn nachdem ich ihm erkl├Ąrt hatte, warum wir impfen, wollte er nicht sterben ­čśé und lieber den Schmerz ertragen­č嬭čĆ╝! Er hat tats├Ąchlich m├Ąnnliche Gene­čśé! 

Beide haben es gut ├╝berstanden, das Babym├Ądchen hat mit etwas Versp├Ątung die Mundwinkel nach unten gezogen und geweint. Und der gro├če wurde nicht geimpft, da er einen leichten Infekt hatte. Aber er bemitleidete das Babym├Ądchen und erw├Ąhnte tausendmal das sie ja so tapfer war­čśŹ! Jedoch hat er jetzt schon ein wenig Angst das ihn in den n├Ąchsten Tage eines dieser Mistviecher von Zecken bei├čt.­čśé 
Das Highlight jedoch war f├╝r alle, dass das Babym├Ądchen ihr erstes Pflaster bekommen hat.Motzige Tage und ein wenig erh├Âhte Temperatur hat sie dann doch bekommen. Aber das geht ja zum Gl├╝ck wieder weg­čśŹ!
Liebe Gr├╝├če an euch……

Jetzt bin ich wieder Fit!!!!